Crowdfunding des Buchprojektes - Was ist das ?

Publiziert am 11.02.2012 - 16:08 Uhr von Stefan Hofmann ()
Um ein grosses Projekt, wie unser Buchprojekt mit DVD und Webseite umzusetzen, gibt es im wesentlichen vier Möglichkeiten :

  1. Finanzierung aus eigenen Mitteln
  2. Kreditaufnahme bei einer Bank
  3. Werbeanzeigen
  4. Crowdfunding
Wir haben uns klar gegen eine Kreditaufnahme entschieden und erstellen bei der Finanzierung vielmehr einen Mix aus den verbleibenden Möglichkeiten. Dabei ist Crowdfunding sicherlich die Unbekannteste, wenn auch fast interessanteste. In den USA ist Crowdfunding berichts seit Jahren sehr bekannt und es werden damit unzählige Projekt gemeinnütziger und kommerzieller Art finanziert.


Was ist Crowdfunding ?

Kurz gesagt: Statt einen grossen Geldgeber hat man viele kleine. Statt z. B. einen Kredit zurückzuzahlen, bekommt man ein Dankeschön (das kann, wie in unserem Falle ab einer gewissen Fördersumme dann das Produkt selbst sein). Die finanzielle Hilfe ist also kein Geschenk, sondern man erhält eine entsprechende Gegenleistung.
Einen entscheidenden Unterschied gibt es aber: man bezahlt mindestens den Wert des Produktes - im Voraus - um überhaupt die Realisierung zu ermöglichen.

Man könnte also auch warten, bis das Buch fertig ist, in der Hoffnung, dass die Initiatoren andere Geldquellen auftreiben konnten. Das beherbergt allerdings das Risiko, dass aufgrund mangelnder Finanzierung das Projekt scheitert - und es dann eben kein Buch gibt.

Crowdfunding ist somit die Förderung von interessanten Projekten mit verhältnismässig kleinen Summen (gegenüber Krediten oder Venturekapital). Durch die kleinen Summen wird auch das Risiko bei jedem Förderer sehr gering gehalten. Die eingezahlte Fördersumme wird zum Beispiel wieder zurück erstattet, falls der anvisierte Betrag in dem festgelegten Zeitfenster nicht erreicht wurde.

Warum Startnext als Crowdfunding-Plattform ?

Startnext ist als seriöse und führende Crowdfunding -Plattform bekannt. Da unser Projekt international ausgerichtet ist, suchten wir eine Plattform, die mindestens auch zweisprachig (DE/EN) ist.

Startnext bietet alle Funktionen, die von den "Big Playern" unter den Crowdfundingplattformen her auch bekannt sind. Das Konzept hat uns also schnell überzeugt.

Was muss ich tun, um das Buchprojekt über Startnext zu fördern ?

Registrierung
Das ist ganz einfach. Zuerst muss man sich bei Startnext registrieren. Dazu auch unbedingt alle Adressdaten angeben (das Warum erkläre ich später noch). Im Rahmen der Registrierungsprozedur muss man auf den Link im Bestätigungsemail klicken !

Fan werden
Danach kann man schon mal Fan des Projektes werden. In unserem Fall waren 50 Fans nötig, um das Projekt für die Finanzierungsphase zu qualifizieren. Wir waren vom Erfolg dieser ersten Phase etwas überrumpelt :-) In gerade mal 3 Tagen hatten wir die 50 Fans bereits zusammen. Wow !! Jetzt wird das Projekt von Startnext erneut überprüft und dann für die Annahme von Zahlungen freigegeben.

Den Button zum Fan werden findet man rechts vom Präsentationsvideo.

Supporter/Förderer werden
Wenn unser Projekt nach der Überprüfung dann zur Annahme von Zahlungen freigegeben wurde, kann man es durch verschiedene Beträge zwischen 10€ und 500€ fördern. Ab 50€ Fördersumme erhält der Förderer als Dankeschön mindestens

  • das Buch +
  • DVD +
  • Signatur der Autoren +
  • Namensnennung des Förderers im Buch
Darüber hinaus halten wir weiter Kombinationen bereit.

Was, Warum, Wer etc. - FAQ

Die FAQ-Seite von Startnext hält Antworten zu den am häufigsten auftretenden Fragen bereit. Statt diese hier erneut zu behandeln, bitten wir Euch, dort einfach vorbei zu schauen.

Für alle weiteren Fragen stehen wir Euch natürlich gerne zur Verfügung !




Kommentare

blog comments powered by Disqus


DIE AUTOREN

Stefan Hofmann

Stefan Hofmann
CIC Senior Instructor, Autor, Fotograf, DP

Robert Moosmann

Robert Moosmann
CIC Senior Instructor, Autor



Folge canyoningonline auf Twitter
 
Nach oben